🎭[RP/PVE] RUSTige Zeiten: Wir schreiben Geschichte(n)🎭



  • 🎭[RP/PVE] RUSTige Zeiten: Wir schreiben Geschichte(n)🎭
    -Seit 10 Seasons-

    Yee-haw! Wild West!

    Endlose PrÀrien, tiefe Canyons, staubige WesternstÀdte,
    ÜberfĂ€lle auf PostzĂŒge, rasante Verfolgungsjagden und bockige Hengste,
    verrauchte Saloons, torfiger Whiskey und gefĂ€hrliches GlĂŒcksspiel,
    spannende Duelle, wilde Schießereien und blitzende Colts.


    Klingt nicht nach RUST? Kann es aber sein.

    RUSTige Zeiten wechselt vom postapokalyptischen Setting in das 19. Jahrhundert und heißt euch herzlich willkommen, Teil des Wilden Westens zu werden.

    Wie stellen wir an, dich in den Wilden Westen zu entfĂŒhren?
    Die Karte ist geschlossen, d. h. es gibt keinen Ozean, der Spielbereich befindet sich in einer Art Canyon.
    Es gibt keine Facepunch-Monumente, sĂ€mtliche Monumente passen optisch und atmosphĂ€risch in die Zeit und anstelle von Scientists triffst du auf OrdnungshĂŒter:innen, Minen- und Ölarbeiter:innen, Bandit:innen und indigene Personen.

    Doch bist du bereit fĂŒr diese Herausforderung?
    Kannst du ĂŒberleben in einer Welt ohne ElektrizitĂ€t, automatische Waffen, Autos, Motorboote und Helikopter?
    Ja?
    Sicher?
    Dann schwing dich in den Sattel, steig auf den Zug und sei Teil der elften Season auf dem deutschen Roleplay-Server RUSTige Zeiten.
    Unsicher? Probieren hat noch niemandem geschadet.

    Neben einer familiÀren und herzlichen Community, die stets in Entscheidungen (Map, Plugins, Lore, Regeln ...) involviert wird, bieten wir unter anderem:

    ‱ hilfsbereite und aktive Admins/Mods

    ‱ Anti Offline Raid

    ‱ Backpack

    ‱ Furnace Splitter

    ‱ Cooking Plugin

    ‱ Voice Range Plugin

    ‱ Remover Tool

    ‱ Stack Size (erhöht)

    ‱ (Starter-)Kit

    ‱ Gewinn- und Suchspiele

    ‱ RegelmĂ€ĂŸige RP-Aftertalks fĂŒr alle, die wollen

    ‱ Stets ein offenes Ohr und die Möglichkeit eines Safer Spaces


    Wir halten nichts von einer Überreglementierung, so gibt es weder ein Bau- noch ein Handelsamt. Gemeinschaftsprojekte subventionieren wir gerne (Ressourcen, non-craftable Items)!
    Weitere Infos findest du in unserem Discord.

    Gerne beantworten wir dir dort auch offene Fragen und nehmen Ideen/VorschlÀge entgegen.

    Last, but not least: Wer lachen will, ist bei uns goldrichtig.

    Wir freuen uns auf dich!



    Edit: 27.11.21 zu Season 11



    7 Mal editiert, zuletzt von Rustige Zeiten () aus folgendem Grund: AnkĂŒndigung der Western Season (Season 11)

  • Rustige Zeiten

    Hat den Titel des Themas von „:performing_arts: [RP/PVE] RUSTige Zeiten: Wir schreiben Geschichte(n) :performing_arts:“ zu „🎭[RP/PVE] RUSTige Zeiten: Wir schreiben Geschichte(n)🎭“ geĂ€ndert.
  • Wirklich ein toller Server mit herzlichen und lustigen Menschen.


    Ich kam ĂŒber meinen Bruder auf diesen Server ohne RP Erfahrung, hielt mich eher bedeckt und war mehr ich selber als irgendein Char.

    In diesem Fall reichen dir die Spieler*innen aber die Hand und geben dir die Zeit die du brauchst um mit dem RP warm zu werden (Wenn du neu bist) um deine (falls vorhanden) Hemmschwelle zur ĂŒberwinden.


    Long Story short, bin jetzt in meiner dritten Season mit diesen wunderbaren Menschen, habe immer viel zu lachen und eine gute Zeit.


    Über alles kann gesprochen werden und abgestimmt werden, es geht immer fair zu und Probleme werden so schnell wie möglich aus der Welt geschafft. (Sofern man sie auch anspricht)


    Es wird immer versucht die Spieler*innen bestmöglich abzuholen sodass soviel Interaktion wie möglich in den jeweiligen Seasons entsteht.


    Freue mich auf jeden Fall auf die nÀchsten Seasons dort und was mich dort erwartet.

  • Angefixt durch den Rust-Hype suchte ich nach einem RP-Server und wurde schnell fĂŒndig: So spielte ich knapp neun Wochen auf einem Rust-RP-Server und lernte die Spielmechanismen kennen, machte meine ersten Schritte im Roleplay und fand Gefallen daran.

    Wie es leider so oft ist, hatte der Admin dann keine Lust mehr auf Rust bzw. die Administration des Servers. Was nun? Mit den Erfahrungen der letzten Wochen schaute ich mich um, prĂŒfte auf Kriterien, die mir wichtig waren: Kurze Logins auf diesem oder jenem Server zeigten, dass tw. 50% der Spieler:innen ĂŒberhaupt kein RP betrieben haben, nicht einmal das Mikro nutzten. Ein nicht kleiner Teil jener, die sprachen, waren sehr(!) jung...

    Die wenigen Server, die ĂŒbrige blieben, schaute ich mir genauer an und landete schlussendlich bei Rustige Zeiten und das bereue ich bisher nicht eine Sekunde lang: Wo das "Roleplay" vorher aus "Hallo und auf Wiedersehen" bestand und sehr viel Job-RP betrieben wurde, wurde ich hier direkt Teil einer "epischen Saga" :D Tag fĂŒr Tag verliebte ich mich mehr in meinen Charakter und die Charaktere, mit denen ich tĂ€glich agieren konnte; Job RP war kein großes Thema mehr, hier ging es um Liebe, Drohungen, Konflikte und und und.

    Eine schöne Aussage machte ein Spieler vor einiger Zeit:

    Zitat

    Auf dem [...]-Server lernte ich RP, auf Rustige Zeiten lernte ich RP lieben!

    Damit ist wohl eine Menge gesagt <3

  • Bester Server ĂŒberhaupt! Eine sehr herzliche und familiĂ€re Community zum wohlfĂŒhlen. Kompetente Admins die immer ein offenes Ohr fĂŒr alle haben, ob In-Game oder außerhalb. Der Server lĂ€uft super und sollte es doch mal Probleme geben ist so gut wie immer jemand erreichbar und man merkt sofort wie viel Zeit und Aufwand hier investiert wird. ContentmĂ€ĂŸig ist fĂŒr alle was dabei. Mehr gibt's dazu wohl nicht zu sagen.

  • Warscheinlich wie die meisten, wurde auch ich durch den RustPlatz Hype angesteckt. Ich suchte mir einen RP-Server, auf dem ich meine erste Season die Mechaniken kennenlernte und in der 2. Season dann aktiv am RP teilnahm. Der Admin beendete zum teil ĂŒberraschend aber seine Arbeit und so ging ich auf die neue Suche.
    Wir wurden fĂŒndig bei Rustige Zeiten. Zusammen mit anderen Spieler:innen schlossen wir uns diesem Server hier an.

    Erst ein wenig skeptisch und planlos (hier sollte es nicht einfach NUR Job-RP geben) baute ich mit meinem Kollegen zusammen unsere Basis. Die ersten Begegnungen waren relativ schnell erfolgt.
    Was wir aber dort noch nicht wussten: Unser Admin Team arbeitet mit viel Liebe und Zeit daran, Neulinge an die Hand zu nehmen und einzugliedern - mit einzubinden. So ist es auch bei uns beiden passiert (und auch vielen anderen wie wir erfahren konnten).

    Die nĂ€chste Erfahrung beschreibt alles, was hinter den Kulissen passiert. Ich meine, wir betreiben RP, loggen uns wieder aus und am (warscheinlich) nĂ€chsten Tag wieder ein. Mag beim Hardcore RP so sein, hier nicht. Einige waren nach dem RP im AfterTalk zum Teil 4-5 Stunden weil man einfach die Zeit vergisst. Man beschnupperte sich, lernte die Person hinter dem Character kennen. Ja es war schon familiĂ€r. Falls es MissverstĂ€ndnisse oder Probleme gab, so konnte man sie klarstellen (kein Meister ist vom Himmel gefallen, wir lernen alle noch). Es wurde einfach immer herzlicher und familiĂ€rer. Das zeigte auch Auswirkungen auf das RP selber. Man harmonierte viel besser, wusste immer besser, was das gegenĂŒber wirklich ausdrĂŒcken wollte. Das RP wurde immer tiefgĂ€ngiger.

    Man merkt, wieviel Arbeit und Zeit dieses AdminTeam in diesen Server steckt. Es fĂŒhlt sich wie ein zweites Zuhause an. Alle kommen auf ihre Kosten. So gibt es PvE Content (Monuments, Zombies bei Nacht, Dangerous Treasuere Events, Bradley Guards). PvP Zonen indem das RP zwar ausgesetzt ist, aber trotzdem meist RP gemacht wurde bisher.
    Das RP kommt nicht zu kurz und vorallem, ist es nicht nur das stumpfe Job-RP. Hier werden tatsÀchlich Geschichten erzÀhlt.

    Eine schöne Aussage machte ein Spieler vor einiger Zeit:

    Der Spruch: Auf dem [...]-Server lernte ich RP (kennen), auf Rustige Zeiten lernte ich RP lieben!
    Dieser Spruch, er ist von mir. Und jedes einzelne Wort meine ich auch so.

  • Die Community hat nun ĂŒber die Map abgestimmt, die in der kommenden Season bespielt wird.
    Derzeit arbeiten wir daran, noch eine Handvoll zusÀtzlicher custom monuments zu platzieren, um das PVE ein wenig abwechslungsreicher und spannender zu gestalten :-)


    Die Abstimmung fĂŒr die Rahmenhandlung/Lore lĂ€uft noch!

  • Die meisten Server werben mit ihrer tollen Community.

    Dieser hat tatsÀchlich eine.

    Nettigkeiten, soziale Kontakte und neuer Input bleiben hier neben dem RP nicht auf der Strecke. Der Discord ist sehr belebt und wer jemanden zum Reden sucht, der:die findet auch. 💛
    Wir haben einen Saferspace erschaffen, in dem Alle willkommen sind. Nicht nur die BegrĂŒĂŸungen sind herzlich. Wir bieten hier allen, die der toxischen Rust Community entkommen wollen einen sicheren Ort.


    Das RP ist zudem wirklich anders, als ich es von anderen Servern kenne. Die Spieler:innen machen sich Gedanken darum, wer sie sind. Nicht nur ein anderer Name, sondern auch verschiedene Stimmen, Vergangenheiten, die sie geprÀgt haben, verlorene Menschen und seltsamste Marotten sind Teil des RPs.
    Ich habe mich schon mehrfach sehr in Charaktere verliebt.
    Sowohl in die, die ich gespielt habe und die durch die Interaktion mit Anderen gewachsen sind, als auch in die, die durch andere Spieler:innen gespielt werden und wurden. Das ist meiner Meinung nach nur möglich, wenn die Charaktere die entsprechende Tiefe haben, wie in dieser Community.

    Im Discord wird so gut wie jedes Thema, was den Server betrifft abgestimmt. Aktuell könnt ihr noch fĂŒr die Storyline und den Namen der zentralen Stadt voten.

    Wer also raus aus dem Job und/oder dem Alltag und rein echte Geschichten will, ist hier genau richtig.

  • Heute haben wir die Season beendet.


    Zeit, Abschied zu nehmen, durchzuatmen und Ideen zu sammeln fĂŒr den den neuen Charakter und die neuen Vorhaben.

    BezĂŒglich der Arbeiten an der Map befinden wir uns auf der Zielgeraden: Zu den ĂŒblichen, altbekannten Monumenten kommen noch einige dazu, darunter auch solche, die man unmöglich allein absolvieren kann. FĂŒr das RP sorgen die Spieler:innen, fĂŒr die PV-Herausforderungen ist damit auch gesorgt!

  • 🌏Wir sind in den EndzĂŒgen unseres Mappings.🌎


    Wir haben einige kleinere und grĂ¶ĂŸere Custom Monuments fĂŒr euch und auch unser zukĂŒnftiges Zentrum, die Stadt, trĂ€gt einen Namen, den die Community ausgewĂ€hlt hat. **Strahl-Sund**


    Ab Donnerstag, 03.06.21 ab 20:30 könnt ihr sie bespielen. Wir freuen uns auf euch!


    RZ_v38_m.png

  • Wir haben heute unser letztes Gewinnspiel fĂŒr diese Season angekĂŒndigt.

    Wer mitmachen mag, ist herzlich eingeladen.

    Bei uns lernst du teile der Insel kennen, die du sonst nicht erforscht hÀttest. Wir ziehen alleine, oder im RP los, um die Herausforderung zu meistern.

    Sei dabei!