Einhaltung der Regeln (Erfahrungsberichte in den Kategorien: Mitgliedersuche und Servervorstellungen)

  • Liebe Freunde,


    da wir die letzten 2 - 3 Wochen immer wieder Streitigkeiten und Kritiken von diversen Usern an Servern, Spielern und Projekten über MyRust.de hinaus erleben mussten, möchte ich hier noch einmal auf die Regeln, welche von Max vor langer Zeit erstellt wurden hinweisen:


    Zitat

    Probleme mit anderen Mitgliedern aufgrund von Vorkommnissen außerhalb von myrust gilt es privat zu klären. In Forenthemen ist für Streitigkeiten kein Platz.



    Natürlich kann man schon mal Kritik äußern, hierbei sollte man allerdings seinen Kopf einschalten und überlegen, was in ein Forum gehört, was nicht und was man privat klären sollte. Wird dann ein Beitrag jedoch direkt mit dem Ende:


    Zitat

    Dieser Text widerspiegelt meine Meinung und sollte nicht gelöscht werden.

    Falls er gelöscht werden sollte, taucht er alle 7 Tage wieder auf. Da es nur eine Meinung ist.


    versehen, verstehen wir das als eine Drohung an die Moderation. Die entsprechenden Accounts können dann gerne gleich mit einem Ban versehen werden. Natürlich versuchen wir hier human zu sein und hoffen auf eine schnelle Senkung des Blutdruckes der an Kritik übenden Person. In manchen Fällen ist dies aber leider nicht der Fall und wir werden noch Wochen hinaus mit dem Kritikthema beschäftigt als hätten wir nichts anderes zu tun.


    Des weiteren gab es hier Threads wo Kritikbeiträge geschrieben wurden, welche mit einer Menge Neuanmeldungen verbunden waren. Diese Neuanmeldungen benötigen wir nicht, ein Kritikbeitrag reicht. Sollten bei dem Beitrag die Regeln beachtet worden sein, braucht man auch keine Bestätigung durch weitere Kritikbeiträge der selbigen Art.


    Ich möchte hier ausdrücklich betonen, dass wir uns hier nicht nur auf einen speziellen Fall, sondern auf mehrere Vorkommnisse in den letzten Wochen beziehen. MyRust ist eine Community in welcher Spieler, Server, Projekte und alles andere was dazugehört friedlich miteinander auskommen sollten. Natürlich gibt es immer wieder Unterschiede in der Mentalität der Spieler, Projekt- und Serverleitungen. Ohne dem wäre es ein langweiliges Spiel. Auch ändern sich Projekte im laufe der Zeit und so mancher Spieler kann sich dann mit dem Projekt nicht mehr identifizieren. Einfach gesagt, ist und bleibt Rust ein Spiel und daher gibt es keinen Grund andere Spieler oder Projekte absichtlich mit viel Aufwand schlecht darstehen zu lassen.


    Wir wollen Erfahrungsberichte und Kritiken unter den verschiedenen Beiträgen natürlich nicht verbieten oder einschränken, deswegen wollen wir mit diesem Beitrag an euch appellieren solche Erfahrungberichte sachlich und mit Hirn zu verfassen, damit es in Zukunft nicht mehr so häufig zu hitzigen Diskussionen und Meldungen dieser Beiträge kommt.