C4 für alle!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eigentlich habe ich gerade keine Lust zu schreiben weil meine Deckenlampe durch die schleudernde Waschmaschine in der Wohnung über mir völlig am aus"rusten" ist :D aber hilft ja nichts.

      Nachdem ich nach der letzten Story dann doch den Server gewechselt habe und mich auf dem neuen Server eingelebt hatte, bekam ich Gesellschaft.
      Ich war gerade dran eine zweite Base zu bauen um bei einem Raid nicht gleich alles zu verlieren als ein neuer User auf sen Server kam.
      Über den Chat kamen wir etwas ins Gespräch,tauschten uns aus und ich gab ihm ein paar Tipps da er die experimental Version zum ersten mal spielte.
      Wir gingen öfters zusammen auf Loot Touren und als wir gestern Mittag von einer Tour zurück kamen, standen wir auf dem Airfield und ich wollte ihm noch eben die neue City und die Deathmatch Arena zeigen welche der Serverinhaber unweit von dort errichtet hatte. Wir gingen in Richtung Arena und weit über unseren Köpfen schwebte der Grundstein der frisch errichteten City. Durch ein paar Treppen gelangen wir hinauf und fanden dort zwei schlafende Spieler. Der eine war der Serverinhaber und der andere war uns nicht bekannt. Als wir sein Inventar öffneten um zu sehen was er bei sich trägt sind wir völlig ausgerastet! 750 Stk. C4! Wo das herkam war uns eigentlich völlig egal denn wenn jemand so dumm ist und an einem so interessanten Ort mit dieser Menge C4 rumliegt, muss er sich auch nicht wundern wenn es abhanden kommt. Wir fackelten nicht lange, wir hatten das Zeug eingepackt und in unserer Base gesichert. Anschließend nahmen wir einen Teil mit und erkundeten die Map.
      Wir wollten es nicht gleich übertreiben und alles in Schutt und Asche legen also nahmen wir zuerst 4 kleine Basen aus in denen aber nicht wirklich was zu holen war.
      An dieser Stelle muss ich sagen dass wir Fair waren und immer einen Grundstein an Items dagelassen haben und die Spieler nicht getötet hatten wenn sie schliefen.
      Wir kehrten nach einigen Stunden zurück und ich beschloss dass ich erstmal meine kürzlich erweiterte Base aufräume und die Beute zusammen mit den bisherigem Inventar neu in Kisten zu sortieren.
      Was nun an Zufällen zusammen kam ist glaube ich nicht mehr zu übertreffen.
      Ich wollte eigentlich nur kurz in die Küche und etwas Essen bzw. Kochen und hatte mich dafür ausgeloggt.
      Gerade als ich mich wieder einloggen wollte, klingelte mein Handy und meine Mutter hat mich mal wieder mit den neuesten Geschichten aus der Heimat am Telefon festgenagelt.
      Diese sehr ungünstige Verzögerung spielte Zwei anderen Spielern verdammt glücklich in die Karten.
      Als ich schließlich jointe und gerade aufwachte hörte ich wie C4 in meiner unmittelbaren Umgebung explodierte. Glücklicherweise lag ich im Waffendepot, konnte mich schnell bewaffnen und die Angreifer schnell vertreiben. Vorerst....
      Ich sicherte die Base Raum für Raum und als ich unten ankam, merkte ich dass die Eingangstüren sowie die Türen zu den ersten Etagen alle intakt waren. Wie kamen die in die Base?
      Durch meine Dummheit. Ich hatte wie eben erwähnt meine Base um eine Etage erweitert und vergessen den Dachzugang genügend zu sichern so dass die Eindringlinge mit nur zwei Sprengladungen und ein paar schlägen mit der Spitzhacke direkt in die Waffenkammer gelangen. Was ich auf den ersten Blick nicht gemerkt hatte war dass sie bei ihrem kurzen Aufenthalt in der Base ca 100 Ladungen C4 mitnehmen konnten. ich alarmierte sofort meinen Mate und orderte Ihn zu mir. Wir wollten uns das C4 und die wichtigsten Items nehmen und es in der Zweiten Base zu sichern. Da der Kollege auch geraidet wurde und irgendwo in der Pampa stand sollte er sich zu mir teleportieren und dies funktioniert eben nur wenn ich vor meiner Base stehe. Ich rannte also hinaus und wurde dort selbstverständlich von den Angreifern überrascht und getötet. Nun war für sie der Weg frei und sie konnten zu Ende bringen was sie angefangen hatten.
      Wir nahmen das ganze mit Humor und diskutierten noch etwas im TS als auch die Angreifer in den Channel kamen und uns erzählten was aus ihrer Sicht passiert war.

      Sie starteten eigentlich aus reiner Neugier und mit wirklich nur 3 Sprengladungen. Dass sie in meiner so schlecht gesicherten Base solche massen an Sprengstoff finden hatten sie natürlich nicht erwartet und konnten es kaum fassen. Als ich erwähnte dass ich noch eine halbe Stunde durch meine Mutter festgehalten wurde, wurde das ganze immer witziger denn die letzte Tür hatten sie mit Spitzhacken durchbrochen und dahinter hätte ich sie ganz einfach mit dem Sturmgewehr erwarten können....

      Ich werde jetzt eine kleine pause einlegen denn es sollten noch rund 400 Ladungen C4 auf dem Server im Umlauf sein und bevor ich mir was neues aufbaue, gebe ich den Jungs die Gelegenheit sich ordentlich auszutoben.